Wie erstelle ich einen Lebenslauf?

Erstelle in nur 10 Schritten einen effizienten Lebenslauf auf cvapp.de

Dieser Artikel führt dich von Anfang bis Ende durch die wichtigsten Abschnitte in unserem Lebenslauf-Editor.

Schritt 1: Wähle eine Vorlage & Akzentfarbe

Wähle zunächst ein Design deiner Lebenslauf Vorlage, die für die entsprechende Branche relevant ist. Sorge dich erst einmal nicht allzu sehr um die Vorlage. Sobald du Details zu deinem Lebenslauf hinzugefügt hast,  kannst du das Design ganz leicht ändern oder die einzelnen Abschnitte neu ordnen. Unser neues, individuell anpassbares Farbauswahl-Tool bietet eine große Auswahl an Farben in einem stufenweisen Farbauswahlsystem. Es war noch nie so einfach, einen erstklassigen und ganz individuellen Lebenslauf zu erstellen!
Schritt 2: Persönliche Angaben hinzufügen

Je nachdem, auf welchem Markt sich deine Branche befindet, können einige Bereiche in diesem Abschnitt wichtiger sein als andere. Überspringe Felder oder lasse sie weiß, ganz nach Belieben. Vergiss nicht, dass dies der erste Abschnitt ist, der ins Auge fällt. Du solltest hier also gleich einen guten Eindruck hinterlassen.
Hier sind einige neue Felder im Abschnitt Persönliche Angaben, die wir gerne erwähnen würden:
  • Job Bezeichnung: dies ist die Bezeichnung der Stelle, die du haben möchtest oder für die du dich bewirbst. Dieses Feld kommt ganz oben in deinem Lebenslauf und ist sehr gut geeignet dafür, deinen Lebenslauf an jede Bewerbung individuell anzupassen. 
  • Foto: Wenn du ein professionelles Foto hast, dann lade es auch in diesem Abschnitt hoch. Beachte, dass einige der Vorlagen für Fotos vorgesehen sind und andere nicht. 

Schritt 3: Deine Zusammenfassung/ Personal Statement

Die Zusammenfassung ist die Gelegenheit in nur 3-4 einfachen Sätzen deinen beruflichen Werdegang aufzuzeigen, darzulegen, warum du der ideale Kandidat für die Position bist und was deine Zukunftspläne sind.
Schritt 4: Links hinzufügen
Links sind etwas Großartiges und tragen der Tatsache Rechnung, dass der Platz auf deinem Lebenslauf begrenzt ist. Füge auch zusätzliche Informationen mit einem Link zu deinen Sozialen Profilen, deiner persönlichen Website oder deinem Online-Portfolio hinzu. 

Schritt 5: Dein beruflicher Werdegang 

Dies ist der Hauptteil deines Lebenslaufs. Hier solltest du Positionen aufführen, die dir in den letzten 10 Jahren einschlägige Erfahrungen eingebracht haben. Im Folgenden findest du einen hilfreichen Artikel, welche frühere Positionen du in deinem Lebenslauf anführen solltest und welche nicht.
Die meisten modernen Lebensläufe verwenden Bullet Points und Key Words und fokussieren dann lediglich auf die erbrachten Resultate. Das schwierigste an diesem Abschnitt ist es normalerweise, herauszufinden, wie du mit so wenig Worten wie möglich, deine Berufserfahrung am besten darstellen kannst, vor allem in Bezug darauf, wie sie dir die Kompetenzen für den Job, für den du dich gerade bewirbst, verliehen hat.
Falls du nicht weiterkommst, orientiere dich daran, wie in einer deiner letzten Stellenbeschreibungen Bullet Points verwendet wurden bzw. wie die aktuelle Stellenbeschreibung dies tut. Dein Lebenslauf sollte ein ähnliches Format mit ähnlichen Key Words aufweisen.
Übrigens, wir bieten jetzt bereits vorformulierte Sätze, mit denen du deinen Lebenslauf ganz einfach erstellen kannst. Wie funktioniert das?
Wenn du Details zu deinem beruflichen Werdegang hinzufügst, siehst du jetzt eine Schaltfläche mit „vorformulierte Sätze hinzufügen“. Einfach daraufklicken, nach einem spezifischen Job suchen und unser Lebenslauf-Editor wird dir dabei helfen, die besten Sätze hinzuzufügen. Es ist schnell, einfach und äußerst hilfreich!
Siehe Screenshot unten:

Schritt 6: Abschnitt Qualifikation

Als Faustregel kann man sagen, du solltest immer dein höchstes Bildungsniveau anführen. Wenn du einen Master hast, ist es nicht nötig Angaben zu deinem Abitur oder vorherigem Universitätsabschluss zu machen. Vergiss nicht, der Platz ist begrenzt. Wenn du wiederum über ausgiebige Arbeitserfahrung verfügst, sind bestimmte Ausbildungsdetails ebenso nicht wichtig. Handelt es sich jedoch um einen Lebenslauf für deine erste Position nach Abschluss der Schule, dann ist es angemessen, die Qualifikationen in diesem Abschnitt im Detail darzulegen.

Schritt 7: Deine Kompetenzen

Der Abschnitt Kompetenzen eignet sich ideal dazu, mit einem Format, dass nur sehr wenig Worte und Platz nötig hat, Angaben zu deiner Person zu machen. Unsere Vorlagen sind so entworfen, dass sie der visuellen Darstellung deiner Arbeitserfahrung mit diesen spezifischen Kompetenzen Raum geben. Im Abschnitt Kompetenzen kann man den Lebenslauf auch auf sehr effiziente Weise mit relevanten Key Words optimieren.
Die Kompetenzen, die zum Beispiel ein Vertriebsleiter hinzufügen könnte, wären: Vertrieb, CRM, Verkaufsentwicklung, Vertriebsmanagement, Salesforce, Pipeline etc. Suche in unserer Bibliothek nach Lebenslauf Mustern, und finde für deine Branche typische Kompetenzen.

Schritt 8: Füge spezifische Abschnitte hinzu & passe das Layout an.

Unten im Editor gibt es einige optionale Abschnitte, wie Kurse, Referenzen, Sprache, Freizeitaktivitäten und Praktika.
Du kannst auch einen individuellen Abschnitt hinzufügen und ihm die Bezeichnung geben, die du möchtest. Sobald du Abschnitte hinzugefügt hast, kannst du jeden Abschnitt auf deinem Lebenslauf, wie hier dargestellt, neu anordnen.

Schritt 9: Bearbeiten, bearbeiten und nochmals bearbeiten

Die ist der wichtigste Teil von allen! Bevor du deinen Lebenslauf einsendest, nimm dir ausreichend Zeit, ihn zu revidieren und zu überarbeiten. Lies ihn von hinten nach vorne. Lies ihn laut. Bitte einen Freund, noch einmal darüber zu sehen. Es geht so schnell, einen Tippfehler zu machen und es nicht zu bemerken. Wir arbeiten mit den meisten Tools für Rechtschreibprüfungen. Verlasse dich für einen fehlerfreien und grammatikalisch korrekten Lebenslauf jedoch bitte nicht nur auf die App oder die Rechtschreibprüfung.
Es ist sehr wahrscheinlich, dass dein Lebenslauf für all deine Inhalte nicht ausreichend Platz bietet. Deinen Lebenslauf zu revidieren und zu bearbeiten, um die wichtigsten Details darzustellen, ist ein wichtiger Schritt zu einem kreativen, gebündelten und aussagestarken Lebenslauf. 

Schritt 10: Lade deinen Lebenslauf herunter oder teile ihn

Sobald du deinen Lebenslauf bearbeitet hast, kannst du unterschiedliche Schritte vornehmen, darunter:
Lade eine TXT-Datei herunter und kopiere sie in dein Textverarbeitungsprogramm oder teile Online-Links auf deinem Lebenslauf mit unserem kostenlosen Abonnement. Erfahre mehr darüber, wie du cvapp.de kostenlos nutzen kannst. 
Upgrade auf ein Probe-Abonnement oder auf Premium, um PDF- oder Word-Dateien mit unseren Premium-Designs nutzen zu können. Die zusätzliche Option, deinen Lebenslauf als Word-Datei herunterzuladen, ist eine neue und spannende Funktion.
Passe dein Bewerbungsschreiben an deinen Lebenslauf an
Wir bieten jetzt auch 18 hervorragende Bewerbungsschreiben Vorlagen, die deinen Lebenslauf begleiten können. Das schlanke und moderne Design passt auf unsere Lebenslauf Vorlagen, sodass sich deine Bewerbung noch mehr von anderen abhebt. Klicke einfach auf den Reiter Bewerbungsschreiben auf deinem Dashboard und beginne damit, das perfekte Bewerbungsschreiben zu erstellen. Das wird deine Bewerbung auf das nächste Level bringen.
Mit unserer einzigartigen und neuen Statistikfunktion, kannst du die Ansichten deines Lebenslaufs lang- und kurzfristig nachverfolgen. Finde heraus, wie lange und von welchem Standort aus sich jemand deinen Lebenslauf angesehen hat. Indem du weltweit Möglichkeiten identifizieren kannst, und zwar anhand der Stadt/des Landes der Person, die deinen Lebenslauf angesehen hat, kannst du sicherstellen, dass dir keine ambitionierten Recruiter durch die Lappen gehen.
Wir möchten die Nutzer und Besucher unserer Seite auch auf unsere erstklassigen Bewertungen auf Trustpilot hinweisen. Wir arbeiten hart daran, euch allen etwas Gutes zu tun, und wir sind sehr froh, dass wir es auch schaffen.

Brauchst du noch Hilfe? Kontakt Kontakt